Heide Mitsche

Heide Mitsche engagiert sich seit vielen Jahren für Ligmincha und ist 1. Vorsitzende von Ligmincha Österreich. Heide wurde 2018 von Rinpoche zur Instruktorin ernannt.

Lesen Sie weiter

Margot Bähr

Die Praxis der Meditation begleitet Margot Bähr schon viele Jahren. 1997 kam sie mit dem Buddhismus in Berührung, dadurch wurden ihr Leben und ihre Arbeit nachhaltig beeinflusst. Bei einer Ausbildung am Upaya-Institut – Anfang 2012 – wurde das Buch „Die heilsame Kraft der Buddhismus“ von Tenzin Wangyal Rinpoche empfohlen. Die...

Lesen Sie weiter

Angelika Krone

Angelika Krone hörte auf einer psycho-therapeutischen Fortbildung von Mönchen, die mit ihrer Hitze den Schnee wegschmelzen. Als sie schließlich herausfand, dass es sich dabei um Tummo handelt, meldete sie sich zu einem Retreat in Buchenau an und stellte schnell fest, dass sie mehr gefunden als gesucht hatte. Aufbauend auf ihren...

Lesen Sie weiter

Barbara Rung

Barbara Rung (59 Jahre) ist seit einem Jahr im Council Budget und Finanzen im Verein tätig.  Ihre erste Begegnung mit Rinpoche und dem Dharma hatte sie im Sommer 2007, als sie ihre Tochter auf das Retreat in Buchenau begleitete. Dort gelang es ihr, mit Hilfe der Tsa-Lung-Übungen ihre Asthma-Erkrankung innerhalb...

Lesen Sie weiter

Gabriele Penders

Gabriele Penders (57, Psychologin, Atem-Körpertherapeutin, Osnabrück) besuchte ihr erstes Retreat mit Tenzin Wangyal Rinpoche im Jahre 2000.  Zunächst auf der Suche nach Belehrungen, in der sowohl die buddhistische als auch bon-schamanische Tradition vereint wird, war sie zugleich fasziniert durch die klare und  direkte Art Rinpoches zu lehren, so dass sie...

Lesen Sie weiter

Geshe Thupten Negi Rinpoche

Geshe Thupten Gyaltsen Negi gilt als Juwel der Bön-Welt. Geshe Thupten Gyaltsen Negi Rinpoche wurde im Lippa District Kinnour, Himachal Pradesh, Indien geboren und hatte das Glück, eine Grundschule an der staatlichen Schule in Lippa besuchen zu können. 1988 begann er seine formale Ausbildung im Kloster Menri in Dolanji, Indien....

Lesen Sie weiter