Onlinekurs ab dem 05.01.2019: „Die Schätze des Bön: Geschichte, Linie & Praktiken“

Bön zählt sich zu den ältesten spirituellen Traditionen der Welt. Der Ursprung war in einer mündlichen, schamanischen Tradition verankert und dennoch tief verwurzelt in den Lehren des Buddha Tonpa Shenrap, dem Buddha, der Shakyamuni Buddha vorausging. Bön bietet Praktiken für die Herausforderungen in unserem Leben und einen vollständigen Weg zur Aufklärung.

Ligmincha Deutschland freut sich, einen neuen Online-Kurs ankündigen zu können, der für alle gedacht ist, die mehr über diese alte, tiefgreifende Tradition erfahren oder ihr vorhandenes Wissen vertiefen möchten. Dieser Kurs ist ideal für Anfänger, die sich kürzlich mit den Bön-Lehren auseinandersetzen und mehr über ihre Herkunft und die vielfältigen Übungsformen in der Tradition erfahren möchten. Es eignet sich auch für Praktiker, die mehrere Praktiken erlernt haben und gerne wissen möchten, wie alle Praktiken zu einem schönen und vollständigen System von Philosophien und Meditationen zusammengefügt werden.

Der Kurs ist in fünf Teile gegliedert:

  • Geschichte und Linie
  • Das kausale Fahrzeug
  • Der Pfad des Sutras
  • Der Pfad des Tantra
  • Der Pfad des Dzogchen

Ein kurzes Einführungsvideo

Der Kurs umfasst Lehrvideos zu jedem Thema, geführte Praktiken und schriftliche Übungsanleitungen. Sie können MP3-Audioaufnahmen aller geführten Praktiken herunterladen. Jedes Thema enthält auch Lesevorschläge aus verschiedenen Quellen. Jeder ist auch dazu angehalten, sich im Diskussionsforum zu beteiligen, um Erkenntnisse auszutauschen, Unterstützung von Kollegen zu erhalten und Fragen mit dem Kursmentor John Jackson zu beantworten. Wir glauben, dass Sie den Kurs als anregend, lehrreich und als großartige Unterstützung für das Verständnis der Breite und Weisheit der Bön-Tradition empfinden werden.

Kursdaten: Januar 5 – Februar 9, 2019
Anbieter: Ligmincha International
Kosten: $195

Kommentarfunktion ist geschlossen.