Gedenken an den 33. Menri Trizin und Inthronisation des 34. Menri Trizin für September geplant

Im September sind alle in das Kloster Menri in Nordindien zu zwei besonderen Anlässen eingeladen: dem einjährigen Gedenken an den Tod Seiner Heiligkeit des 33. Menri Trizin und der großen Inthronisationszeremonie des 34.

Am 3. und 4. September 2018 findet im Kloster Menri eine Zeremonie zum Gedenken an den 33. Menri Trizin Lungtok Tenpai Nyima Rinpoche statt, der am 14. September 2017 verstorben ist. Seine Heiligkeit war der weltweite geistliche Führer der Bön-Tradition und Abt des Menri-Klosters in Dolanji, Indien. Alle Anhänger und Schüler werden gebeten, dieses wichtige Datum zu reservieren und sind herzlich eingeladen, ins Kloster zu kommen, um ihren Respekt zu erweisen.

Am 6. und 7. September 2018 findet im Kloster Menri die große Inthronisationszeremonie für Seine Heiligkeit den 34. Menri Trizin Lungtok Dawa Dhargye Rinpoche statt. Alle sind eingeladen und willkommen, an dieser Feier teilzunehmen. Geshe Dawa Dhargye wurde am verheißungsvollen 1. Januar 2018 zum neuen Menri Trizin gewählt, zum Thronfolger des Klosters Menri und zum geistigen Führer der religiösen Tradition des Bön. Am 20. Februar fand eine kurze Inthronisationsfeier statt.

Um mehr über diese beiden Sonderveranstaltungen zu erfahren, klicke auf die folgenden Links.

Kommentarfunktion ist geschlossen.